Das Land Gambia

Die kleine Republik ganz im Westen von Afrika liegt in einer vorteilhaften Klimazone, die aufgrund der stets angenehmen Temperaturen und einer guten Wasserversorgung ganzjährigen Anbau ermöglichen und im Bereich der Solarenergie eine enorme Energieausbeute garantiert. Als Enklave umschlossen vom Nachbarstaat Senegal folgt die ungefähr 740 Kilometer lange Grenze auf einer Länge von etwa 480 Kilometern sowie einer Breite von zehn bis 50 Kilometern dem Verlauf des Gambia-Flusses. Nur entlang der ungefähr 80 Kilometern langen sehr variantenreichen Küste hat Gambia einen Zugang zum Atlantischen Ozean. Die geographische Position des Landes, genau in der Übergangszone zwischen Sahelzone im Norden und tropischen Regenwald im Süden, kombiniert mit den umfangreichen Wasserflächen und Feuchtgebieten, sorgt für eine große Anzahl verschiedenster Pflanzenarten.

Gambia hat eine sehr buntgemischte Bevölkerung, viele verschiedene Nationen und unterschiedlichste Religionsanhängige leben hier friedlich und achtsam miteinander. Eine große Qualität ist hier die Sicherheit und sehr niedrige Kriminalitätsrate. Das Potential für eine bedeutsame positive Entwicklung in diesem etwas verschlafenem und verträumten Land ist riesig und die Hürden aufgrund staatlicher Auflagen und Vorgaben im Vergleich zu westlichen Ländern sehr gering. Das Thema Freiheit spielt heutzutage in unserem Leben eine ganz neue Rolle und hat sich als zukunftsweisende Art von Luxus etabliert. In Freiheit und Unabhängigkeit Leben hat in den letzten Jahren absolut an Wertigkeit gewonnen und ist für die Menschen sehr bedeutsam geworden. Wo früher Monaco mondänes Luxusleben symbolisierte, kann zukünftig vielleicht Gambia als Sinnbild für Luxus mit den neuen Werten Freiheit und Unabhängigkeit auf dem afrikanischen Kontinent stehen.

 

Shortfacts:

  • Lage: Westafrika; Hauptstadt Banjul
  • Fläche: 11.295 km²
  • Einwohnerzahl: ca. 2,23 Mio. (Schätzung 2020)
  • Amtssprache: Englisch
  • Klima: tropisch warm – Trockenzeit/Regenzeit
  • Staats- und Regierungsform: demokr. Republik